Traditionelle Osterbräuche im Burgenland

Osterbräuche im Burgenland

Das Burgenland ist bekannt für seine reiche Kultur und Traditionen. Besonders in der Osterwoche werden zahlreiche Bräuche und Rituale praktiziert, die bis heute lebendig geblieben sind. Wenn Sie das Burgenland während der Osterzeit besuchen, haben Sie die einzigartige Möglichkeit, diese traditionsreichen Bräuche hautnah zu erleben.

Welche Bräuche gibt es im Burgenland?

Eier kratzen

Im Südburgenland ist das Eierkratzen ein traditioneller Osterbrauch, bei dem Ostereier mit speziellen Kratzern verziert werden. Das aus Kroatien stammende Kulturgut des Eierkratzens etablierte sich hierzulande Mitte des 19. Jahrhunderts – und zwar nur in Stinatz, wo sie bis heute gepflegt wird. Das Eierkratzen ist eine kreative Beschäftigung und hat eine lange Tradition im Südburgenland. Oft werden die Eier als Geschenk weitergegeben oder bei der Osterjause verspeist.

Gründonnerstag

Der Donnerstag vor Ostern ist der Gründonnerstag. An diesem Tag wird das letzte Abendmahl Jesu mit seinen Jüngern gefeiert. Zum Gründonnerstag gilt das „Grüne Essen“ oder „Gründonnerstagsmahl“ als Tradition. Dabei werden Gerichte mit grünem Gemüse wie Spinat oder Bärlauch serviert, die symbolisch für den Frühling und das neue Leben stehen.

Ratschen

Im Burgenland ist das Ratschen eine beliebte Ostertradition. Dabei ziehen Kinder mit hölzernen Ratschen durch die Straßen und machen lautstark auf sich aufmerksam. Die Ratschen sollen an das Klappern der römischen Soldaten erinnern, die nach christlicher Überlieferung das Grab Jesu bewachten.

Das Ratschen findet in der Regel am Karfreitag und Karsamstag statt und ist vor allem in ländlichen Gemeinden verbreitet. Die Kinder gehen von Haus zu Haus und erhalten dafür kleine Geschenke oder Geld. Es ist auch üblich, dass die Ratschen in den Kirchen zum Einsatz kommen, um die Glocken zu ersetzen, die an den stillen Tagen des Karfreitags und Karsamstags nicht geläutet werden.

Fleischweihe & Osterjause

Im Burgenland ist die Fleischweihe eine wichtige Ostertradition. Am Karsamstag werden vom katholischen Pfarrer Fleisch, Würste und Eier gesegnet, um den Schutz Gottes auf das Essen und das Haus zu übertragen. Die gesegneten Lebensmittel werden dann in die Osterjause integriert, die aus verschiedenen regionalen Spezialitäten wie Schinken, geräuchertem Bauchspeck, Würsten, Eiern, frischem Brot, regionalen Käsesorten und eingelegtem Gemüse besteht. Die Osterjause wird im Familienkreis oder mit Freunden genossen und ist eine Möglichkeit, die Freude und das Zusammenkommen anlässlich des Osterfestes zu feiern. Dabei stehen auch das gemeinsame Essen und der Austausch im Vordergrund.

Osterfeuer

Der Brauch des Osterfeuers ist seit Jahrhunderten ein fester Bestandteil der Ostertraditionen. Es ist eine Tradition, die in vielen Gemeinden aufrechterhalten wird und bei der das Feuer als Symbol für die Wiederauferstehung Jesu Christi und den Beginn des Frühlings dient. Das Osterfeuer ist ein besonderer Brauch, der nicht nur eine religiöse Bedeutung hat, sondern auch eine kulturelle und soziale. Es ist eine Gelegenheit für die Menschen, zusammenzukommen und das Ende des Winters und den Beginn des Frühlings zu feiern.

Wir wünschen eine schöne Zeit zusammen mit den Liebsten & frohe Ostern!

Hochzeitsmessen 2023

Hochzeitsmessen 2023

Treffen Sie uns auf der Hochzeitsmesse

Auch in diesem Jahr warten wir schon begeistert darauf Ihre Traumhochzeit auf der Burg Schlaining zu planen & zu veranstalten. Darum freuen wir uns schon darauf, Sie auf den kommenden Hochzeitsmessen, mit unserem vielfältigen Hochzeitsangebot inspirieren zu dürfen. Egal ob ein rauschendes Fest oder eine kleine, intime Zeremonie – wir haben für jeden Rahmen das passende Angebot. Besuchen Sie uns an unseren Ständen und tauchen Sie ein in das magische Burgfeeling unserer Hochzeitslocation.


Hochzeitswelt Graz
14.01. – 15.01.2023
Helmut List Halle

💍 In den Messehallen A und B begrüßen und beraten Sie die  führenden Firmen aller Branchen rund um Ihren schönsten Tag
💍 Kinderbetreuung – erfahrene Pädagogen und Künstler kümmern sich um Ihre „Kleinen“, Sie genießen einen entspannten Messebesuch
💍 Live Musik für Gottesdienst, Standesamt, Agape und den Abend
💍 jede Menge Neues, Trendiges und Cooles für einen einzigartigen Hochzeitstag

Weitere Informationen finden Sie unter:
https://www.hochzeitswelt.at/graz/

Wedding World Austria
21.01. – 22.01.2023
Pyramide Vösendorf

💍 INFORMATION UND INSPIRATION!
Die aktuellen Trends – vom Brautkleid bis zur Deko. Coole Neuheiten, die im kommenden Jahr erstmals bei Hochzeitsfesten zu sehen sein werden.
💍 UNKOMPLIZIERTE ERREICHBARKEIT = ENTSPANNTER MESSEBESUCH!
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit PKW (ausreichend Parkplätze unmittelbar vor der Location).
💍 ATEMBERAUBENDES AMBIENTE
Entspannt flanieren, informieren und verweilen! Auch fürs leibliche Wohl ist gesorgt!

Weitere Informationen finden Sie unter:
https://weddingworldaustria.at/

Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich verzaubern – wir freuen uns über Ihren Besuch!


Die Lange Nacht der Hochzeit 2022

Das war die Lange Nacht der Hochzeit

Am 11.11.2022 war es so weit – die Burg Schlaining öffnete zum zweiten Mal ihre Tore für die Lange Nacht der Hochzeit.

Von 18.00 bis 24.00 Uhr konnten unsere Gäste, die festlich gedeckten Räumlichkeiten unserer Hochzeits-Location bei stündlichen Führungen bestaunen. Auch im Burghof, unter den 5 Kastanien, die zu Ehren der Krönung von Kaiserin Sissi gepflanzt wurden, konnte man sich ein Bild machen, wie eine große Trauung im Freien, auf der Burg Schlaining stattfinden kann.

Über den Burghof ging es hinunter in unsere Weinkosterei Vinothek Burgenland – der perfekte Ort für eine intime Weinverkostung am Vorabend Ihrer Hochzeit.

Im Anschluss an die Weinkosterei öffnete auch das Granarium seine Türen – bis zu 110 Personen finden, innerhalb der wunderschönen Steinmauern, bei Ihrer Hochzeitsfeier Platz.

Wir freuen uns auch sehr, dass wir so abgesehen von unseren zahlreichen Besuchern und Besucherinnen, viele Aussteller*innen bei uns begrüßen durften

Danke für diesen gelungen Abend an alle, die diesen Abend besonders machten!


3 Tipps gegen den Herbstblues

Wer kennt es nicht?

Die Tage werden immer kürzer, die Sonne ist an manchen Tagen Mangelware. Da ist es umso verständlicher, wenn man in einen gewissen Herbst und Wintertrott verfällt. Man möchte am liebsten zu Hause bleiben und sich unter der Decke verkriechen, bis uns die ersten Sonnenstrahlen im Frühling wieder wärmen. Aber halt, wir haben drei Tipps für Sie, wie Sie dem Herbstblues entkommen und den wunderschönen Herbst und Winter im Südburgenland genießen können.

Burghotel Schlainings Top-Tipps

🏞 Viel frische Luft und die Natur genießen

Wie hat Oma schon gesagt? „Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung!“ – auch wenn es mal wieder trüb aussieht draußen, packen Sie sich warm ein, gehen Sie raus und genießen Sie die herbstliche Natur. Das geht am Besten auf unseren Lauf-& Walkingstrecken rund um Stadtschlaining und Bad Tatzmannsdorf. Die frische Luft und die Bewegung ist gesund und hilft auch die Laune zu verbessern.

☕ Zeit sich wieder aufzuwärmen

Nach einem Spaziergang gibt es nichts besseres als eine heiße Tasse Tee oder Kaffee und dazu vielleicht noch ein Stück Kuchen. „das Kranich“ – unser Bistro auf der Burg Schlaining freut sich auf Ihren Besuch! Außerdem können Sie die Ausstellung „Wir sind 100! Burgenland schreibt Geschichte“, die bis 11.11.2023 wegen des großen Erfolges verlängert wurde, bestaunen. Tauchen Sie ein in die Geschichte des Burgenlandes.

📜 Noch nicht genug von Geschichte?

Unweit von Stadtschlaining, in Bad Tatzmannsdorf können Sie dem Freilichtmuseum Dazumal einen Besuch abstatten. Erfahren Sie bei fachkundigen Führungen wie es sich dazumal gelebt hat und lassen Sie sich in die bäuerliche Lebensweise ab dem 18. Jahrhundert entführen.

Aber auch der längste Herbst und Winter hat einmal ein Ende und mit unseren Tipps starten Sie erfrischt in das neue Jahr.

Soft-Opening-Aktion

Burghotel Schlaining stellt Weichen für erfolgreiche Eröffnung 

„Stein auf Stein, Stein auf Stein, das Burghotel wird bald fertig sein.“ Die Worte dieses bekannten Kinderliedes sind in Stadtschlaining momentan Programm. Denn die Eröffnung des Burghotels, welches die perfekte Ergänzung zu der bereits bestehenden Hochzeits-, Event- und Seminar-Location auf der Friedensburg Schlaining ist, steht kurz bevor. Wer es nicht mehr erwarten kann, kann zwischen Februar und März an einer besonderen Soft-Opening-Aktion teilnehmen. 

Sie wollten schon immer mal echtes Burgflair verspüren? Dann warten jetzt 64 Zimmer im idyllischen Südburgenland inmitten einer üppig grünen und sanft hügeligen Landschaft mit direktem Blick auf Burg Schlaining auf Ihren Besuch. Das Burghotel Schlaining öffnet ab Februar die ersten Türen. Nämlich jene zu den ersten fertigen Zimmern sowie einige öffentlichen Räumlichkeiten. Für all jene, die aktuell „Entschlainigung“ suchen, gibt es anlässlich dieses Soft-Openings bis 31.03.2022 eine besondere Aktion. Ab nur 39 Euro pro Nacht können die vielfältigen und geschmackvoll eingerichteten Zimmer gebucht werden. Was Sie erwartet? Zimmer mit traumhaften Holzböden, verspielten Altbau-Elementen sowie natürlicher und einfacher Haptik, die durch ihren ganz eigenen Stil Ruhe, Erholung und Entspannung bieten und den Aufenthalt zu einem märchenhaften Erlebnis werden lassen. Besonderes Prunkstück des Hotels ist der wunderschöne Innenhof, der dazu einlädt, die ersten Frühlingssonnenstrahlen zu genießen.   
 
Wie der Name schon sagt, handelt es sich um ein Soft-Opening. Denn es haben sich noch nicht alle Dinge an ihrem endgültigen Platz eingefunden. Genau hier kommen Sie ins Spiel! Ihre Meinung ist uns wichtig. Ihr Feedback zu Ausstattung, Service und Einrichtung trägt dazu bei, dass das Burghotel künftig ein besonderer Ort wird – wo Geschichte auf Moderne, Vergangenes auf Zukünftiges trifft. Doch auch, wenn momentan noch ein letzter Feinschliff fehlt, werden wir natürlich alles dafür tun, dass Ihr Aufenthalt entspannend und unvergesslich wird.   

Hier können Sie mit dem Kennwort ZEIT Ihren Aufenthalt bis 31.03.2022 ab € 39,- pro Person (inkl. Frühstück, exkl. Ortstaxe) buchen.  

Burgenland